Mittwoch, 24. August 2011

AMU ~ Lila, Lila, Lila

Hallo meine Lieben!
Ich will gar nicht groß drumherum reden, hier ist nun mein eigener Blog. :)
Eigentlich hatte ich geplant, mit einer guten Freundin zusammen einen Blog zu führen. Da diese
aber momentan leider verhindert ist, und ich wirklich Lust habe, hier was auf die Beine zu stellen, führe ich nun meinen eigenen.

Hier ist also nun eins meiner Augen-Make-Ups. Ja, ich trage sowas im Alltag, ja ich bin verrückt. :P
Viele werden denken: "Oh my gawd, wie kann man sich nur so auf die Straße trauen?", aber ich habe damit absolut kein Problem. Mir macht es Spaß neue Looks zu schminken, und diese dann auch gepflegt mal auszuführen. Meiner Meinung nach, ist es sonst ein bisschen "Verschwendung", wenn man all die tollen bunten Lidschatten im Regal verstauben lässt, und nie benutzt. Meine Devise ist, jedem das Seine. Aber wäre die Welt nicht viel toller, wenn sie mit bunten Farben gestaltet wäre? :P

Naja, genug geschwaffelt, hier gehts los:











Verwendet habe ich: 

- Manhattan Eyeshadow Base
- essence Holografics 20 Lilac
- essence mono eyeshadow 19 Disco Diva (schimmerndes Lila)
- essence mono eyeshadow 15 Celebstyle (helles rosa)
- P2 Color-Fusion 030 Pretty in pink!
- essence Gel eyeliner 01 Midnight in Paris
- essence multi action Smokey Eyes Mascara
- Wimpernzange


Und so funktioniert's:


1. Das gesamte obere und untere Lid mit der Eyeshadowbase einschmieren.
2. In die Augeninnenwinkel den Holografics Lidschatten mit dem Finger auftragen.
2. Mit einem mittleren und einem etwas dunkleren Lila aus der P2 Color Fusion den hellsten Lidschatten verblenden und auslaufen lassen.
3. Auf die Augenwinkel den essence mono Eyeshadow im schimmernden Lila auftragen und nach innen verblenden.
4. Leicht vom Augenwinkel in die Lidfalte einen Schwarzton auftragen (aus der P2 Pallete zum Beispiel, da dort leichte lila Glitzerpartikel enthalten sind.)
4. Nach oben bis zur Augenbraue das komplette Make-Up mit dem hellen Rosa ausblenden und zusätzlich noch aus das untere Augenlid auftragen.
5. Mit dem Gel eyeliner einen Lidstrich vom Augeninnenwinkel bis nach außen ziehen und mit einem Schwänzchen enden lassen. Nach Belieben unter der Wasserlinie leicht noch zusätzlich auftragen.
6. Wimpern mit einer Wimpernzange biegen und letzendlich die Wimpern mit der multi Action Mascara tuschen.

So, das war's auch schon. Mehr Aufwand ist das Ganze nicht. Ich brauche morgens ca. 15 Minuten um mir Farbe ins Gesicht zu kleistern. Mit allem drum und dran. Ich finde, das ist eigentlich noch akzeptabel (auch wenn ich ein totaler Morgenmuffel bin, und morgens einfach nicht in die Pötte komme :P).

Vielleicht gefällt euch der Look, und schminkt ihn mal nach. Wenn ihr das tut, wäre es supi wenn ihr mich das Wissen lasst. Über die Ergebnisse wäre ich mehr als gespannt. :3

Viele kuschelweiche Grüße!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...