Mittwoch, 7. März 2012

[Review] Essence Nail Art Express Dry Drops

Da ich mir alle 2 Tage die Nägel neu lackiere, habe ich oft echte Probleme mit den Trocknungszeiten gehabt. Man hat nicht jeden Abend immer die Zeit und Lust ca. 1 Stunde zu warten, bis der Nagellack vollständig durchgetrocknet ist. Ich habe sowieso das Gefühl, dass bei mir der Nagellack viel, viel länger zum Trocknen braucht als bei anderen. Woran das liegt, weiß ich leider nicht. Deswegen habe ich mir vor ein paar Wochen die Essence Nail Art Express Dry Drops zum Testen gekauft.


"Nagellack-Schnell-Trockner-Tropfen. Trocknen deinen Nagellack innerhalb von Sekunden: Tropfe die Express Dry Drops auf den frisch aufgetragenen Nagellack"

Die Tropfen kommen in einem durchsichtigen Glasfläschen. Oben im Deckel ist eine Pipette 'eingebaut'. Der kleine Nuppsi oben bildet ein Teil der Pipette, denn das ist das Ding um den Hinhalt hochzusaugen.
Es sind 8ml enthalten und kostet ca. 1,99€.

Die Drops haben eine flüssige Konsistenz und sind ziemlich ölig. Das merkt man sofort, wenn man sie auf den Nagellack aufgetragen hat. Die Finger werden sehr fettig. Ich denke das wirkt sich auch auf die Haltbarkeit des Lackes aus, da Fett ja bekanntlich den Nagellack ablöst. Da ich sowieso regelmäßig neu lackiere, sehe ich für mich da kein Problem drin. Langzeit-Träger würde ich also davon abraten.
Die Tropfen sind geruchsneutral. Ich hatte vorher ziemlich Angst dass sie müffeln wie Hölle - war aber zum Glück nicht so.

Der Auftrag ist sehr einfach und problemlos. Nägel lackieren und mit der im Deckel eingebundenen Pipette jeweils einen Tropfen auf jeden Nagel geben. Ein volles Pipettenröhrchen reicht ziemlich genau für alle 10 Finger.

Bevor ich die Dry Drops getestet habe, dachte ich, dass solche Trocknungsverschneller nicht viel bringen. Ich war der Meinung, dass sie nur die Oberfläche antrocknen. Kennt ihr den 'Ist-mein-Nagellack-durchgetrocknet-Test'? Wenn ihr das nächste mal Lack auftragt, und ihr denkt dass er trocken ist, berührt mal einen Nagel mit einem Nagel von der anderen Hand. Wenn er noch nicht komplett durchgetrocknet ist, werdet ihr feststellen, dass sie noch etwas kleben. Ist das Gefühl nicht mehr da, ist er wirklich komplett trocken und resistent gegen jede Delle und Macken :D

Zurück zu den Tropfen: Nachdem ich die Tropfen aufgetragen habe, machte ich den oben genannten Test. Halleluja, sie sind komplett durchgetrocknet. Trockener kann kein Nagellack auf den Nägeln sein. Ich bin sowas von begeistert und in love. Die Dry Drops verkürtzt meine Nagelprozedur enorm. Innerhalb 5 Minuten sind die Nägel ablackiert, neu lackiert und getrocknet. Ein Traum.

Jedoch muss ich einen Minuspunkt aussprechen. Bei 2 Schichten macht das Zeug schlapp. Also Schicht Nagellack - Tropfen - Nagellack - Tropfen - ist nicht. Die zweite Schicht trocknet nicht mehr durch, leider. Jedoch habe ich festgestellt, dass wenn man ca. eine halbe Stunde zwischer der Schichten wartet (in der Zeit kann man ja was anderes tun, erste Schicht ist ja trocken), klappt es wieder wunderbar. Keine Ahnung wieso es so zicken macht, aber ich finde das tut dem Produkt keinen Abbruch.


Mein Fazit
Ich finde dieses Produkt sollte in keinem Nagellack-Junkie-Haushalt fehlen. Es hat mich wirklich sehr berreichert und spart enorm Zeit. Dazu ist es auch noch ergiebig, kostengünstig und super schnell. Einziger Nachteil ist, dass ich nach Benutzung meine Finger waschen gehen muss, da sie sehr eingefettet sind. Geht ja auch mal was neben den Nagel.
Dennoch bin ich sehr begeistert und möchte es niemals nie wieder hergeben.
Wie sagt man so schön - eine Frau ist nur dann wehrlos wenn sie die Nägel frisch lackiert hat. Jetzt kann das nicht mehr passieren, denn die Express Dry Drops sind eine absolute Wunderwaffe. :D

Benutzt ihr sie auch und seid genauso begeistert wie ich? Oder habt ihr das Zeug schon längst in die Tonne geworfen, da es bei euch nicht hilft?

Einen schönen Abend wünscht euch

Kommentare:

  1. Habe die Tropfen seit neustem auch und finde sie auch ganz gut!

    AntwortenLöschen
  2. ich habe die tropfen auch :) würde dich gerne taggen: http://doublydot.blogspot.com/

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Huhu

    Die Tropfen habe ich auch immer benutzt...bis der essence top sealer raus kam... den mag ich lieber :) Seit dem liegen sie in der Ecke rum ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab's noch nicht getestet.. hab da mal schlechte Erfahrungen mit einem Spray gemacht. Aber hört sich ja ganz gut an. Mal sehen :)

    LG anna

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...