Dienstag, 24. Juli 2012

Ein paar Urlaubsimpressionen

Eine Woche bin ich nun schon wieder zu Hause.. die Zeit verging wie im Fluge - zu Hause ist es doch am Schönsten :D Natürlich musste erstma allen Daheimgebliebenen die Urlaubsfotos etc gezeigt werden. Deshalb komme ich auch erst jetzt dazu mich zu melden. Naja ok, liegt vielleicht auch an dem tollen Sommerwetter die letzten Tage <3

Ich möchte auch noch bevor es losgeht all meinen lieben Kommentarschreiber danken! Ich bin auch noch nicht dazu gekommen alles zu beantworten. Aber das kommt dann auch noch :D 
___________________________________

Wir ihr wisst war ich ja im schönen Ostfriesland. Die Gegend ist wirklich wunderschööön, ganz anders als hier im Rheinland mit den vielen Weinbergen und so. Wir haben wirklich viel gesehen und erlebt, teilweise auch 3-4 Sachen an einem Tag. Action war also wirklich genügend und ich bin abends immer tot ins Bett gefallen. Deswegen wundert euch nicht wenn ich auf ein paar Bildern das gleiche anhabe :)

 Kaum sind wir angekommen, kam erstmal eine rieeeeesengroße, schwarze Wolke auf uns zu. Generell war das Wetter alles andere als gut. Gerade mal einen Tag konnte man wirklich mit T-Shirt rumlaufen, da war an den restlichen Tagen nichtmal dran zu denken. Außerdem war es sehr viel windiger als hier.

Hier habe ich meine erste Mühle gesehen. Anders gesagt, eher meine ersten Zwei. Im Hintergrund seht ihr noch eine. Das waren die Zwillingsmühlen von Greetsiel. Wirklich monströse Teile. Aber hoch getraut habe ich mich nicht. Ich habe eh Höhenangst und die Treppen nach oben wirkten eher als würden sie zusammenkrachen wenn ich draufsteige..

Zu den Mühlen gehörte auch noch eine Teestube, wo ich meinen ersten ostfriesichen Tee getrunken habe. Für mich als Teeliebhaber ein kleines Highlight, was man meinen Grinsen auch gut entnehmen kann :D Dazu gab es noch frisch gebackenes Brot aus der Mühle selber. Sehr geil!

Hier seht ihr meinen Papa und ich vor einer anderen Mühle. Ich fand seinen genervten Blick absolut episch - das konnte ich euch nicht vorenthalten :P

Aber kommen wir jetzt mal zum absoluten Higlight aus dem ganzen Urlaub. ACHTUNG! Quietschgefahr!




Sind die nicht der absolute Zucker?! Ich wollte eine mitnehmen und auch extra ein Planschbecken für das süße Heulerchen kaufen.. aber ich durfte nicht, gemein! :D Wirklich, ich dachte ich bekomm Pipi in die Augen, so süß wie die waren. Übrigens wurden die Bilder in der Seehundestation gemacht, die alleingelassene Heuler aufpeppeln und später wieder in Freiheit gesetzt werden. Ich fands wirklich grandios wie nah man an die Süßen rankonnte, auch wenns durch Scheiben abgetrennt war. Generell die ganze Seehundestation war sehr interessant und informativ.

Hier auf den Bildern könnt ihr das Meer und den Hafen sehen. Es war so unglaublich und windig und kalt da, auch wenn man das auf den Bildern nicht unbedingt sieht. Komisch, immer wenn Fotos gemacht wurden zeigte sich scheinbar die Sonne und verschwand danach direkt wieder... Sack!

Vom Hafen aus sind wir mit einem Schiff zu den Seehundbänken gefahren. War auch wirklich sehr toll die Tiere mal in der freien Wildbahn zu sehen. Wirklich unglaublich, da lagen auf dieser einen Sandbank sage und schreibe 70 Seehunde! Bzw 69, denn seht ihr die eine die da grad an Land kommt? hihi :D

Außerdem waren wir am sogenannten Otto-Leuchtturm. Warum Otto? Weil dort die Otto Walkes Filme gedreht wurden. Auf dem ersten Foto stand ich sogar auf'm Deich um ihn ganz draufzubekommen. Lustig fand ich die Schlößer an dem Fenster. Da hat sich wohl jemand von der Deutzer Brücke in Köln inspirieren lassen, denn in diesem Leuchtturm kann man sogar heiraten. So eine Hochzeit da kostet 900€.. wirklich happig :D

Dann waren wir noch an einem anderen 'Meer. Besser gesagt 'Großes Meer'. Eigentlich eher ein rieeesiger Binnensee, der aber wirklich fast die Ausmaße eines Meeres hatte. Wirklich wunder, wunder, wunderschön da! 

Und zum Abschluss noch ein Foto von mir vor dem 'Großem Meer'. Wenn ihr mal in der Nähe sein solltet..unbedingt dahin! 

Jetzt will ich aber nicht weiter mit den Bildern zuspamen.. Danke wenn ihr bis zum Ende gelesen habt :D

Wart ihr auch schonmal an der Nordsee / Ostfriesland oder sogar an den 'Sehenswürdigkeiten' an denen ich auch war?

Dienstag, 17. Juli 2012

[Special] Sleek Sunset Palette 3.0

Immernoch befinde ich mich im Urlaub, aber morgen werde ich wieder nach Hause kommen. Da gibt es dann auch bestimmt den ein oder anderen Post mit Bildern von meinem Urlaub :) Dennoch folgt nun der letzte Teil zu der Sleek Sunset Palette. Ich muss ja zugeben, dass die Sunset Palette eine der wenigen Lidschatten war, die ich mit in den Urlaub genommen habe. Ich musste mich ja vorher ein wenig mit der Vielfalt der Farben ausprobieren und habe auch deswegen ein paar AMU's mit der Palette geschminkt, hihi. Damit ich auch ja hier im Urlaub damit zurrecht komme und mir  Farbkombis einfallen.

Die Palette ist wirklich sehr vielseitig und man kann knalligere bis dezentere Augen-Make-Ups schminken. Beim letzten Teil der Serie wollte ich es mal so richtig krachen lassen. Ich glaube, dass dies die 'beliebteste' Kombination der Farben der Sleek Palette ist. Dabei hat sie noch vieeel mehr zu bieten, wie ihr vielleicht gesehen habt.




Bitte beachtet nicht meine verklebten Wimpern *hust* Ich habe vergessen meine Wimpernzange zu benutzen und habe mich gewundert warum sie nicht so richtig sitzen wollen und hab fröhliche eine nach der anderen Schicht draufgehauen xD

Außer der Palette habe ich lediglich die Rival de Loop Young Eyeshadowbase, den Essence Geleyeliner '01 Midnight in Paris' und die Essence I <3 Extreme Mascara benutzt.
Als Lidschatten habe ich Farbe 5, Farbe 4, Farbe 7 und Farbe 6 benutzt.


Ich hoffe euch hat mein kleiner Einblick in die Vielfalt dieser Palette gefallen. Morgen geht's nach Hause, juhu :)


Samstag, 14. Juli 2012

[Special] Sleek Sunset Palette 2.0

Heute geht es weiter mit dem nächsten AMU. Wenn ihr den erstel Teil dieser Serie gelesen habt, wisst ihr, dass ich mich gerade im Urlaub an der Ostsee befinde. Da ich mich aber nicht im stillen aus dem Staub machen wollte, hatte ich die Idee eine kleine Serie über Sleek Sunset Palette zu bloggen. Ich finde, dass die Sleek Sunset eine sehr sommerliche Palette ist. Und da ich gerade nunmal im Urlaub bin und auch auf sommerlich-schönes Wetter hoffe, schien mir das Thema ganz passend.

Bei dem heutigen AMU wollte ich etwas dezenteres, aber trotzdem nichts nudiges zaubern. Ich hatte tierisch Lust auf Braun und Rosa.. diese beide Farben sind es dann auch geworden. Das Gold am unteren Wimernkranz kam auch hier wieder einfach spontan dazu, da ich es ganz passend fand.




Außer der Palette habe ich lediglich die Rival de Loop Young Eyeshadowbase, den Essence Geleyeliner '01 Midnight in Paris' und die Essence I <3 Extreme Mascara benutzt.
Als Lidschatten habe ich Farbe 12, Farbe 7 und Farbe 5 benutzt.




Wie gefällt euch diese Version?

Ich hoffe ihr hattet einen schönen Samstag.
 

Mittwoch, 11. Juli 2012

[Special] Sleek Sunset Palette

Während ihr jetzt diesen Post lest, werde ich schon im schönen Ostfriesland (Aurich) sein und das (hoffentlich *auf Holz klopf') schöne Wetter genießen. Da ich ja gerade erst wieder meine Motivation zum bloggen wieder gefunden habe -die hatte sich unter meinem Bett versteckt, die Sau!- wollte ich nicht, dass es hier wieder über eine Woche lang so still ist. Deswegen habe ich mich entschieden, doch vorzubloggen!

Ich denke, dass ich mir etwas nettes hab einfallen lassen, passend zum Thema 'Urlaub'. Ich fliege zwar in kein warmes Land, aber Urlaub ist Urlaub, oder nicht? ;)
In der nächsten Woche wird sich nun alles hier um die sommerliche Sleek Sunset Palette drehen! Ich habe 3 verschieden AMU's geschminkt, die ich sehr mit dem Sommer assoziieren kann. Ich hoffe ihr auch.
Warum ich gerade diese Palette gewählt habe? Nunja, davon abgesehen dass sie für mich DIE perfekte Sommerpalette ist, denke ich, dass die meisten oder zumindest viele von euch diese Palette ebenfalls ihr Eigentum nennen dürfen. Sie ist eben eine Allrounder-Palette. Denn Farben von Nude bis Knallig sind in ihr vorzufinden.

Fangen wir heute mit dem ersten AMU an. Hier wollte ich einfach etwas sommerliches schminken. Zudem findet man zur Zeit auf einigen Blogs die Farbkombi von Beige und Bordeaux vor.. davon habe ich mich ein bisschen inspirieren lassen. Das Orange kam noch ganz spontan dazu.




Außer der Palette habe ich lediglich die Rival de Loop Young Eyeshadowbase, den Essence Geleyeliner '01 Midnight in Paris' und die Essence I <3 Extreme Mascara benutzt.
Als Lidschatten habe ich Farbe 10, Farbe 11, Farbe 2 und Farbe 4 benutzt.


Ich hoffe, dass euch das AMU und meine kleine Serie gefällt :)

Einen tollen Tag wünscht euch

Montag, 9. Juli 2012

Kurze Info

Ich wollte nur schnell bescheid geben, dass ich ab Morgen (10.7.2012) bis Mittwoch (18.7.2012) in den Urlaub fahre. Ich werde in dieser Zeit sehr warscheinlich nicht bloggen, habe aber ein bisschen vorgesorgt, sodass ihr nicht ganz ohne mich Leben müsst :P Ich werde sicher auch ein paar Fotos schießen, die ich euch dann nach meiner Rückkehr zeigen werde. Wer es übrigens noch nicht weiß - ich fahre an die Ostsee, Aurich um genau zu sein. Dort haben wir (mein Dad und seine Perle) eine kleine Ferienwohnung gemietet. Ich freue mich schon wirklich sehr. Morgen um 8 Uhr geht es los, da wir 4-5 Stunden brauchen werden. Ich überlege die Nacht durchzumachen, damit ich morgen auch schön getrost die vollen 4 Stunden erstmal schön knacken kann :D

Wer diese 8 Tage nicht ganz ohne mich verbringen will (höhö), kann mir gerne auch bei Twitter und/oder Instagram folgen. Bei beiden Netzwerken heiße ich, wie soll es auch ander sein - 'Schokistueck'. Dort werdet ihr bestimmt vorab ein paar Bilder und Tweets vom Urlaub lesen können :)

zittrige Hand vor lauter Vorfreude :D

So far.. Ich wünsche euch eine schöne Woche!
Bis bald,


Samstag, 7. Juli 2012

[Life] Hochzeitstag

Mal wieder ein kleiner Bericht, an dem ich euch an meinem Leben teilhaben lasse. :) Ich hoffe solche Post interessieren euch überhaupt, aber ich finde es immer schön von anderen Bloggern zu erfahren, wie die so leben und was die so machen.
Ich bin am Montag zusammen mit meiner Mum zu meiner Oma gefahren (wir wohnen in der Nähe von Bonn und sie in Hagen - also im Pott :D). Es gab sogar einen kleinen besonderen Anlass - meine Oma wollte zum 3ten mal in ihrem Leben heiraten, und zwar ihren langjährigen Lebenspartner. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich nichtmal, was auf mich zukommt..

Nachdem wir nach 1 1/2 Stunden fahrt endlich angekommen waren, verschwendeten wir erst gar nicht viel Zeit und machten uns auf den Weg in die Stadt um ein bisschen zu shoppen. Nach einem langen Tag haben wir uns Abends noch gemütlich auf den Balkon gesetzt, ein Glas Sekt getrunken und den Abend ausklingen lassen. Plötzlich legte der Lebensgefährte ,meiner Oma einen Wisch auf den Tisch (jaja, gut gereimt :P). Antrag zum Trauzeugen. Wie jetzt? Ich? Trauzeuge? Meiner Oma? Wie geilo ist das denn :D Jo, ich war wirklich Trauzeugin meiner Omi, hihi. 
Dienstag sind wir natürlich alle sehr früh aufgestanden um noch gemütlich zusammen zu frühstücken. Dann machten wir uns ca. um 10:30 auf den Weg zum Standesamt...

 Diese Bilder sind vor dem Standesamt entstanden. Auf dem ersten Bild sind Braut und Bräutigam zu sehen. Das zweite Bild wird geziert von Tochter der Braut und der Braut höchtpersönlich, hihi.

Man sieht richtig wie aufgeregt die beiden im Warteraum waren, oder? :D

Hier bin auch ich zu sehen, entschuldig bitte das verwackelte Foto, aber meine Mum hat das mit dem Bildermachen nicht so drauf :P Einen Vorteil hat es aber.. man sieht nicht wie ich grad Pipi in die Augen bekommen hab - dort haben sie sich nämlich grad das Ja-Wort gegeben :)

Ich durfte die Ringe überreichen! Welch tolle Aufgabe! Ich war wirklich sehr gerührt, die beiden sind sooo süß zusammen!


Dann wurde die Ehe schriftlich bestätigt - jeder musste unterschreiben. Wie man sieht, das Foto meiner Wenigkeit ist mal wieder voll verkackt! :D Mensch, stillt halten ist ja vielleicht nicht so leicht, aber das Motiv treffen sollte doch schon wohl drin sein, oder?

Die ganze Prozedur ging leider wirklich sehr schnell. Nach guten 15 Minuten waren wir schon wieder fertig und machten uns auf in die Stadt. Geplant war ein schickes Essen. Wie ihr vielleicht wisst, bin ich ja gerade am Abnehmen (-15 Kilo, yay!)..aber das war kein Hindernis. Bei so einem einmaligen Anlass setze ich mich bestimmt nicht dahin und knabbere an meinem Salat. Nö, ein dickes Schnitzel und fettige Pommes mussten her!


Sieht das nicht lecker aus? Ich könnte bei dem Anblick immer noch dahin schmelzen, denn es war wirklich vorzüglich! Das wie oben genannte Schnitzel war eigentlich ein Cordon Bleau. Aber 'dickes Schnitzel' klingt halt besser als 'dickes Cordon Bleau' :D Wie auch immer, ich habe noch nie ein so gutes Stück Fleisch gegessen. Vielleicht kam mir das auch nur so vor, weil ich mich nunmal seit über  2 Monaten nur noch gesund ernähre. 

Im Anschluss haben wir erstmal noch eine kleine Verdauungs-Shoppingtour hinter uns gelegt... um uns dann im Anschluss noch ein Eis reinzuziehen :D


Ich habe mich aber für einen Haselnuss-Milchshake mit Caramelverzierung entschieden.. yummi, der war soooo gut! Wie ihr seht, habe ich essenstechnisch volles Rohr reingehauen, aber ich hab trotzdem kein Gramm zugenommen - im Gegenteil, ich hatte am nächsten Tag sogar ein halbes Kilo weniger, höhö. Weight Watchers ist schon 'ne feine Sache.

Zum Abschluss seht ihr hier nochmal ein Bildchen von meiner Mami und mir. Seht ihr meinen Blick? Satt und zufrieden :D 

Es war wirklich ein sehr toller Tag, an den ich mich noch lange erinnern werde. <3

Im übrigen möchte ich mich noch bei all meinen Lesern bedanken, die trotz meiner kurzen Abwesendheit hier mir treu geblieben sind. Ich merke richtig, wie das bloggen mir gefehlt hat. Das Gequassel,  Der Austausch, die liebe Kommentare, einfach alles. Vielen Dank dafür, ihr seid die besten Leser! <3


Freitag, 6. Juli 2012

[AMU] Pinkisch

Es geht wieder los! Ich möchte euch heute ein AMU zeigen, was ich heute bei dem guten Wetter ausgeführt habe. Ich hatte Lust auf was pinkes, knalliges, da es in den letzten Tagen ja etwas gedeckter sein musste (Hochzeit).. aber auch irgendwie Lust auf Gold. Da hab ich die Farben einfach mal miteinander kombiniert und finde, dass es sogar sehr gut aussieht. Die Farben harmonieren sehr miteinander und es wirkt sogar ein bisschen orientalisch, wie ich finde. Ich glaube, ich werde diese Farbkombi nun öfter tragen. :)





Auf den Augen trage ich natürlich die Rival de Loop Young Eyeshadowbase, die alle Farben länger haltbar auf dem Auge macht und intensiver strahlen lässt. Danach habe ich den Essence Stay all Day Cremelidschatten 'Glammy goes to..' auf das bewegliche Lid aufgetragen und nach oben hin auslaufen lassen. In die gesamte Lidfalte (bis hin zum Augeninnenwinkel) habe ich ein sattes, mattes Pink aus meiner Infinity Woman Gypsy Queen Palette geben und gut verblendet. Unter der Braue habe ich noch den Catrice Lidschatten '340 Ooops.. Nude did it again' aufgetragen, um ein dezentes Highlight zu schaffen und die Ränder des Pinks schön auszublenden. Dann habe ich noch einen dünnen Lidstrich mit dem Geleyeliner von Essence '01 Midnight in Paris' gezogen und meine Wimpern mit der Essence I <3 Extreme Mascara getuscht. Am unteren Wimpernkranz im inneren Winkel habe ich zum Schluss noch einen Essence Metal Glam Eyeliner in der Farbe '06 Pinkadelic' aufgetragen.



Ansonsten habe ich als Foundation den Garnier Miracle Skin Perfector in der helleren Nuance getragen. Auf die Wangen habe ich den Essence Surfer Babe Blush gegeben und meine Augenbrauen mit dem Catrice Lidschatten '80 Go, Charlie Brown' augefüllt. Auf den Lippen trage ich den MAC Lippenstift 'Venus' aus der aktuellen Heavenly Creature LE. Ein ganz toller Lippi mit Lustre Finish :)

Wie gefällt euch das AMU? Passt der Lippenstift überhaupt dazu? Ich war mir nicht so ganz sicher.

Ich werd mir jetzt erstmal was zu Essen machen.. ich kipp hier gleich aus den Latschen und fall vom Fleisch, so hungrig bin ich jetzt :D Ich hab das bloggen echt vermiss und freue mich, endlich wieder ein bisschen Zeit gefunden zu haben :)

Donnerstag, 5. Juli 2012

[Blabla] Die Ruhe vor dem Sturm

Meine Lieben, entschuldigt bitte, dass ich momentan absolut keine Zeit und Muse zum bloggen hatte. Die Zeit war knapp und Kreativität war auch irgendwie im Eimer. Ich war außerdem für 2 Tage weg, auf der Hochzeit meiner Oma :D
Die nächsten Tage werden aber noch ein paar Posts kommen, bevor ich für eine Woche in den Urlaub fahre, es geht an die Ostsee in ein kleines Ferienhaus direkt an einem Bach mit Grillplatz. Da freue ich mich schon sehr drauf. Vorzubloggen werde ich leider nicht schaffen, ich muss noch einige Sachen vorbereiten. 



Dennoch möchte ich mich nicht so ganz hier einfach vom Acker machen. Seit ein paar Tagen benutze ich nun Twitter und möchte euch dazu einladen, mit mir zu twittern. :) Ich würde mich freuen, wenn ihr mir dort folgen würdet, damit meine Twitter-Selbstgespräche endlich ein Ende haben!Ihr findet mich dort unter 'Schokistueck'. Klickt einfach auf meinen Namen. 

Wie gehts euch sonst so? 


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...