Freitag, 12. Oktober 2012

Wie ich bisher 27 Kilo abgenommen habe...

Eine liebe Leserin fragt mich neulich, ob ich nicht mal einen kleinen Post zu meiner Abnahme machen könnte. Erst war ich etwas skeptisch ob ich das wirklich hier auf dem Blog so breittreten möchte. Ich will mit diesem Post definitiv nicht rumprahlen oder dieses sogenannte 'fishing for compliments' betreiben, es soll sondern lediglich als eine kleine Inspiration und Motivaion für den ein oder anderen sein. 

Ich war selbst als kleines Kind schon immer pummelig. Irgendwie hatte ich schon immer die Veranlagung dazu. Mit den Jahren wurde es dann immer mehr und immer mehr, bis ich irgendwann zum Arzt ging. Dort wurde dann eine Schilddrüsenunterfunktion diagnostiziert. Ich ließ mich schnell mit 'Sie können so eh nicht abnehmen' oder 'Damit müssen Sie nunmal jetzt leben' abspeisen. Jahrelang habe ich damit gelebt und nahm immer weiter zu. 

Anfang dieses Jahres hatte ich wirklich meine höchstgrenze erreicht und wog über 140 Kilo. Sämtliche Diäten haben eh nie geholfen, wieso denn auch weiter rumprobieren? Eine liebe Freundin aber brachte mich auf die Idee, es mal mit Weight Watchers auszuprobieren. Das Konzept klang toll, man kann alles Essen was man will, muss lediglich nur in Maßen statt in Massen essen. Von heute auf morgen krempelte ich meine komplette Ernährung um und fing also mit WW an..

Ja, was soll ich sagen, eine neue Ära in meinem Leben brach ein. Da war die beste Idee und Entscheidung die ich treffen konnte. Weight Watchers ist wirklich kinderleicht. Ma hat eine bestimmte Punktzahl die man sich errechnet und die man am Tag zur Verfügung hat. Jedes Lebensmittel hat nun also auch Punkte. Dann muss man einfach schauen was man isst. Man lernt so unheimlich einfach gesundes und kalorienarmes Essen. Um ehrlich zu sein zähle ich heute gar nicht mehr meine Punkte zusammen. Ich weiß einfach ungefähr was ich noch essen darf/kann oder nicht. Und es geht immer noch gut voran. 

Begonnen habe ich am 5. Mai mit einem Ausgangsgewicht von 140,5 Kilo. Heute wiege ich 113,5 Kilo. Das macht also eine genaue Abnahme von 27 Kilo. Ich muss zugeben, ich bin wirklich unglaublich stolz auf mich selber und hätte es nicht gedacht, so weit zu kommen. Weitere 15-20 Kilo sollen erstmal noch runter.. dann sehen wir weiter.

Ich kann Weight Watchers wirklich jedem bedingungslos ans Herz legen der auch ein paar Pfunde verlieren möchte. Das Prinzip ist wirklich klasse. Man lernt sehr einfach gesund zu Essen und muss auf nichts verzichten. Ich esse nach wie vor gerne Schokolade (nur 1 mal im Monat, dann aber eine ganze Woche lang, hihi) und habe kein schlechtes Gewissen, denn ich muss es einfach nur in meinem Tagesplan mit einkalkulieren.

Nun aber warscheinlich zum spannendsten für euch. Die Vorher-Nachher Fotos.Fangen wir aber mal mit den Vorher-Fotos an, damit ihr euch mal ein Bild über meine Ausgangsituation machen könnt.

















Wie ihr sehen könnt, ist da schon ein kleiner Unterschied vorhanden. ;) Man fühlt sich einfach viel besser mit ein paar Kilo weniger auf den Rippen.. es ist ein ganz anderes Lebensgefühl um es mal krass auszudrücken. 

Ich hoffe wirklich, dass der Post vielleicht für die ein oder andere interessant war. Wenn ich nur eine Person ein bisschen damit motivieren konnte, wurde der Sinn des Postes schon erfüllt. :)

Wenn noch Fragen vorhanden sind, scheut euch nicht sie in die Kommentare zu schreiben!


Kommentare:

  1. Erstmal ein ganz großes Respekt an dich das du deine Geschichte hier erzählst! Du schaust gesünder aus :) Und man sieht es dir das du glücklicher bist. Mach weiter so :) Ich finde das super!

    Liebe Grüße Sasi von ♡♥Miss Different♥♡

    AntwortenLöschen
  2. Freut mich sehr für dich, das es so erfolgreich ist :D.
    Bei mir hängt das einfach viel zu sehr mit dem Durchhaltevermögen xD.
    Ich kann mich einfach nicht zusammenreißen, wenn ich Schoki will, mir keine zu holen, wenn ich eh noch einkaufen muss x').
    Mit dem Sport den ich mache geht das auch vollkommen klar, da der viel bringt und ich durch ihn auch einfach normal essen kann, das Essverhalten hat sich irwie einfach so umgestellt.
    Leider bin ich momentan auch zu faul den Sport zu machen und so hakt es bei mir ungemein xD.
    Man sagt sich ja immer 'Ach morgen' oder 'Ab nächste Woche wieder richtig regelmäßig'!
    Jaja, Pustekuchen xD.
    Manchmal bin ich über die Wochen so hochmotiviert und dann wieder einige Zeit lang gar nicht.
    Bin gespannt wann ichs mit dieser Einstellung auf mein Traumgewicht schaffe x'D und wünsch dir noch viel Erfolg bei deiner Abnahme :).

    AntwortenLöschen
  3. Total klasse, was du da geschafft hast :)

    Weight Watchers mach ich auch, seit ca August. Ich hab bisher 10kg runter, aber momentan steck ich in so ner Phase, wo es trotz Punkte einhalten nicht weitergeht :( Aber ich zieh es weiter durch und dann fluppt es irgendwann shcon wieder :D

    Ich wünsche dir weiterhin noch alles gugte und einen weiterhin erfolgreichen Abnehm-Weg :)

    AntwortenLöschen
  4. Wow da hast du wirklich einiges geschafft, kannst sehr stolz auf dich sein, ganz ehrlich :D Ich wünschte ja ich würde es mal schaffen meine 3 Kilo DRAUF zu kriegen, vll würde ich dann nicht mehr so viel frieren xD

    AntwortenLöschen
  5. Ganz ganz großen Respekt! Da sieht man schon einen tollen Unterschied! Ich kenn das nur zu gut, da ich zu meiner besten Zeit auch knapp die 120 kg angekratzt habe! Bei mir hat sich das auch über Jahre gezogen mit Höhen und Tiefen, aber nur nicht aufgeben!

    Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass du die Motivation nicht verlierst! :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin über Olivia auf dein Blogposting gestoßen und wollte einfach mal etwas hierlassen: RESPEKT! Man sieht den Unterschied ganz besonders im Gesicht, die Gesichtszüge wirken schon viel feiner und definierter, besonders die Kinnlinie hat eine richtige Veränderung hingelegt. Vermutlich fällt dir selbst das gar nicht so sehr auf, aber man sieht schon richtig viel von deiner Abnahme!!
    Ich hoffe, die Bilder und die Kommentare geben dir weiterhin Mut und Durchhaltevermögen, du hast schon wahnsinnig viel geschafft. Ich kenne dich zwar nicht, aber ich freue mich gerade sehr mit dir :))
    Jetzt gehe ich mal ein wenig hier stöbern :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin eigentlich auch kein Sport Mensch.
    Joggen ist schonmal gar nicht meins, sonst würde ich immer mit meinem Freund los und Fitnessstudio hab ich ausprobiert, is auch nich so meins x).
    Da ich aber tanzen liebe, hab ich Zumba für mich entdeckt(schön zu Hause, mit der Kinect, wo mich keiner sehen kann xD) und das ist mal Sport, der mir wirklich Spaß macht ;).
    Ich muss einfach mal an meiner Beherrschung arbeiten :'D.
    Und klar muss ich das, mein Ziel sind so um die 20kg die runter sollen, fühl mich so schwabbelig xD..

    AntwortenLöschen
  8. Respekt meine süße :) Sehr gut gemacht. Ich mache auch Weight Watchers, momentan schleift es etwas. Wenn ich dich so sehe inspirierst du mich weiter zu machen.

    AntwortenLöschen
  9. Wow den Unterschied sieht man richtig krass! Glückwunsch für das Durchhaltevermögen! Ich bin auch gerade am Abnehmen.. mich graut es jetzt schon D;

    AntwortenLöschen
  10. Huhuuu!
    Ich habe dir einen Award verliehen!!!

    http://shalely1.blogspot.de/2012/11/061112-award-liebster-award-von-annie.html

    Liebe Grüße....

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...