Samstag, 16. Februar 2013

[Shopvorstellung] Hema Beauty

Zuerst möchte ich erwähnen dass dieser Post nicht gesponsort wird. Alle Artikel habe ich mir selbst gekauft ;)
Als ich Ende November auf Klassenfahrt in Holland war, haben wir so einige Ausflüge gemacht, wie zum Beispiel nach Amsterdam oder Harlem. Da Holland ja generell nicht so weit weg von Deutschland liegt, dachte ich, ich erzähle euch mal ein bisschen von meiner Entdeckung dort.
Und zwar gibt es dort einen hübschen Laden der sich 'Hema Beauty' nennt. Zuvor habe ich noch nie etwas davon gehört, war aber sehr positiv überrascht als mich dieser Laden schon von weitem anlachte. Optisch erinnert er mich sehr an die Kiko Stores. Wenn ihr bei Google nach Hema Beauty sucht, findet ihr bei den Bildern auch einige Fotos von den Stores von innen. Sehr hell, sehr sauber und freundliches Personal.
Preislich lagen die Produkte jedoch weit unter den Kiko Preisen.. dazu aber später mehr.

Ich möchte euch jetzt gerne ein paar Produkte vorstellen, die ich mir spontan mitgenommen habe. Da ich ja mit meinen Klassenkameraden unterwegs war, hatte ich leider nicht die Zeit mich so ausgiebig dort umzusehen, wie ich es gerne getan hätte. Also musste ich schnell entscheiden was mit durfte und was nicht, daher ist meine Ausbeute auch leider etwas spärlich geworden.



Fangen wir mal mit dem Moisturising Lipstick an.
Preislich lag er gerade mal bei 3€. Es war wirklich nicht einfach sich bei der rieeeesigen Auswahl zu entscheiden, letztendlich ist es aber dieser hübsche Pinkton geworden. Er schimmert bzw. glänzt sehr schön, ist aber von der Konsistenz ziemlich hart. Dennoch nicht austrocknend und schon relativ feuchtigkeitsspendend. Dadurch, dass er eben so hart ist, hält er auch relativ lange.



Weiter geht es mit der Foundation. Dazu habe ich sogar eine kleine Anekdote zu erzählen. Eine Klassenkameradin hat sich ebenfalls dieses Exemplar (und noch eine andere 'Foundation) mitgenommen. Auf  der Rückfahrt meinte sie dann voller Stolz zu erzählen "Wenn ich jetzt beide Foundations übereinander trage, brauche ich vielleicht kein Make-Up mehr!" Ich habe sie natürlich dezent darauf hingewiesen, dass Foundatiion und Make-Up ein und das selbe sind... aber NEEEEIN, Foundation heißt ja nicht umsonst Foundation (wegen Englisch = Untergrund bzw. Grundierung). Dabei wurde sie auch noch ziemlich pampig... aber ich dachte ich lass sie dann mal in dem Glauben wenn sie nicht auf mich hören will^^

Zurück zur unserer Foundation. Auch sie hat gerade mal 3€ gekostet und ich muss sagen, für diesen Preis bin ich ziemlich begeistert. Der hellste Farbton ist zwar einen kleinen Ticken zu dunkel, aber dennoch durchaus tragbar. Die Konsistenz ist dergleichen wie jegliche Flüssigfoundation die man so kennt. Die Deckkraft würde ich als mittel bezeichnen. Leider ist sie nicht aufbaubar. Bei der Dosierung muss man schon ziemlich drauf achten nicht zu viel zu nehmen, da man sonst ziemlich zugekleistet und cakey aussieht. Sparsam eingesetzt finde ich sie aber wirklich okay.


Außerdem habe ich mir noch einen Pinsel gekauft. Zugegebenermaßen habe ich ihn aber noch nicht ausprobiert, weil ich einfach noch nicht weiß wofür ich ihn benutzten soll. :D
Er hat auch etwas um die 2-3€ gekostet und besteht aus synthetischen Haaren. Ich dachte eigentlich ich könnte ihn zum Auftrag von Cremelidschatten verwenden, allerdings sind meine Exemplare alle relativ fest, so dass ich keine Farbe auf den Pinsel bekomme..



Ich mein Körbchen durften auch noch Gesichtsmasken mit, die habe ich allerdings schon aufgebraucht. Ich erinnere mich aber noch an den tollen Duft der Strawberry Sorbet Maske... yummy. Die sind auf jeden Fall auch sehr toll gewesen.

Wenn ihr mal nach Holland fahrt, solltet ihr euch definitiv vorher informieren ob in dieser Stadt auch ein Hema Store ist.. dieser Laden ist definitiv interessant und einen Blick wert ;)

Kennt ihr Hema Beauty oder besitzt Produkte davon?




Kommentare:

  1. Oh von dieser Marke habe ich auch nie was gehört :) sieht klasse aus. war auch noch nicht in Holland gewesen. Ich dachte auch immer Make-up und Foundation sind das gleiche. Aber was will deine Klassenkameradin mit so viel Produkt aufm Gesicht :D

    LG Lina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Make-Up und Foundation sind ja eigentlich auch das Gleiche.. sie wollte sich ja auch nich belehren lassen und musste unbedingt Recht haben :P Ach, was weiß ich, die is auch eine der Art von Damen die sich Haarspray ins Gesicht sprühen, damit das 'Make-Up' besser hält ;)

      Löschen
  2. da hast du dir ja schöne Sachen ausgesucht. Die Marke kenne ich noch gar nicht. Danke für das zeigen.

    AntwortenLöschen
  3. Der Lippenstift gefällt mir gut =)

    AntwortenLöschen
  4. Also ich kenne Hema Beauty schon, da die Mama meines besten Freundes aus Holland kommt und da lassen sich tatsächlich einige Schätze finden. Gerade bei den Pinseln...ich habe zum Beispiel einen schmalen, abgeschrägten Pinsel, den ich verwende um meinen Jumbo Eyepencil im Innenwinkel aufzutragen.
    Da es Hema an sich aber auch in Deutschland gibt, findet man einige der Produkte auch hier. Das Sortiment und vor allem die Farbvielfalt ist zwar eingeschränkter, aber generell bekommt man viele der Sachen auch hier :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wirklich? Das wusste ich gar nicht... wo kann man die Sachen denn finden?

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...